Peter-Josef Paffen im Austausch mit Stephan Stracke

Am 25. Juli tauschten sich Stephan Stracke, Mitglied des Deutschen Bundestages und Peter-Josef Paffen, Vorsitzender der AGCO/Fendt Geschäftsführung über die Themen Digitalisierung als Geschäftsmodell, umweltschonendes Arbeiten und Innovationen in Bayern aus. Schwerpunkt in dem Gespräch waren zukünftige Anforderungen für die weitere wirtschaftliche Entwicklung sowie die Auswirkungen der Digitalisierung.

„Innovative Antriebstechnologien, der Einsatz von Drohnen und der Aufbau eines 5G Netzes sind aktuelle Themen in der Gesellschaft und auch in der Politik. Welche Auswirkungen haben diese Themen für die Landwirtschaft und die Landtechnikbranche?“ Mit dieser offenen Frage stieg Stephan Stracke in den Austausch mit Fendt Chef Peter-Josef Paffen ein. Forschung im Bereich E-Mobilität und alternative Antriebstechnologien, wie die Nutzung von Wasserstoff interessierten Stephan Stracke, da diese Potentiale gerade im Allgäu an unterschiedlichen Stellen ausgelotet werden.

Auch der Bereich autonomes Fahren wurde angesprochen, allerdings ist sowohl bei den alternativen Antriebstechnologien, als auch beim autonomen Fahren noch weitere Forschung nötig, um diese Technologien in der Landwirtschaft breiter nutzbar zu machen. Für Zukunftsthemen wie autonomes Fahren oder Smart Farming Lösungen ist auch der Aufbau eines flächendeckenden 5G Netzes wichtig, da für diese Systeme eine gleichmäßige und verlässliche Netzabdeckung unerlässlich ist. Mithilfe dieser Lösungen können Landwirte zukünftig noch umweltschonender Arbeiten, da so Überfahrten reduziert und damit der Verbrauch von Kraftstoff sowie Belastungen durch Bodendruck reduziert werden können. „Moderne Landwirtschaft ist bereits umweltschonend, denn durch die moderne Technik können Arbeiten eingespart werden“, so Peter-Josef Paffen.

Drohnen werden in der Landwirtschaft bereits eingesetzt, beispielsweise für die Analyse von Flächen und deren Nährstoffverteilung sowie im Bereich Pflanzenschutz oder der Wildrettung. Mit dem Einsatz von Drohnen können bereits gute Erfolge erzielt werden und die AGCO Tochter Fuse arbeitet kontinuierlich an der Weiterentwicklung der technischen Möglichkeiten für die Landwirtschaft.

Quelle: https://www.fendt.com/de/

Kontakt

Haben sie weitere Fragen zu unseren Gebrauchtangeboten? Wollen Sie einen persönlichen
Besichtigungstermin vereinbaren? Unser Serviceteam hilft Ihnen gerne weiter.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen an!
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Bitte geben Sie Ihre korrekte E-Mail-Adresse ein!
Ungültige Eingabe
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.
Bitte füllen Sie das Recaptcha aus.