Eine neue Generation von Futtererntemaschinen stärkt das Massey Ferguson Produktsortiment

Massey Ferguson, eine weltweite Marke von AGCO (NYSE:AGCO) freut sich, bekannt geben zu können, dass das Unternehmen sein Angebot an Heu- und Futtererntemaschinen mit einer neuen Generation von Schmetterlings- und Frontmähwerken, zwei Vierkreiselschwadern neuester Bauart sowie Spezialgeräten für Landwirte im Alpenraum erweitert.

„Diese neuen Maschinen sind eine weitere Bereicherung des renommierten Massey Ferguson Sortiments für die Grünfutterernte“, so Thierry Lhotte, Vice President & Managing Director Massey Ferguson, Europe & Middle East.

"Seit ihrer Einführung hat die Futtererntetechnik von Massey Ferguson bei Kunden und Vertriebspartnern einen guten Ruf erworben. Wir investieren weiter und verbessern unsere erfolgreiche Komplettstrategie, um sicherzustellen, dass wir unseren Kunden genau die richtigen Maschinen mit der gewünschten Ausstattung liefern - unabhängig davon, ob es sich um Lohnunternehmen oder kleinere Betriebe handelt.

"Diese Strategie ermöglicht es unseren Kunden, in bewährte Massey Ferguson Maschinen zu investieren und dabei die Gewissheit zu haben, dass sie von dem Vertriebspartner, den sie kennen und dem sie vertrauen, hervorragende Unterstützung und Service erhalten", fügt Herr Lhotte hinzu. 

Die neue Generation der Heu- und Futtererntetechnik von Massey Ferguson:

  • Die neue Generation der MF DM TL Butterfly Heckscheibenmähwerke mit einer Arbeitsbreite von 8,6 m oder 9,6 m
  • Neue Generation MF DM 316 FP, Frontscheibenmähwerke mit 3,10 m Arbeitsbreite und einer Auswahl an Aufbereitern
  • 12,5 m MF RK 1254 TRC und 14 m MF RK 1404 TRC-Pro Vierkreiselschwader der neuesten Generation mit hydraulisch anhebbarer Achse
  • Alpine Baureihe für kleinere Betriebe und Landwirte, die in Bergregionen arbeiten

Neue Generation von Schmetterlingsmähwerken erhöhen die Kapazität

Die neue Generation der MF DM TL Schmetterlingsmähwerke von Massey Ferguson liefert optimale Mähleistung und Effizienz und lässt sich für einen sicheren und einfachen Transport auf unter 4 m Höhe zusammenklappen.

(…)

Sie eignen sich ideal für den Einsatz in Kombination mit den neuesten Frontmähwerken und bieten Arbeitsbreiten von bis zu 8,6 m bei dem MF DM 8612 TL und 9,6 m bei dem MF DM 9614 TL.

Beide Modelle sind mit dem neuesten Scheibenmähwerk von Massey Ferguson, einer neuen, verbesserten Aufhängung, der bekannten TurboLift-Aufhängung sowie einem neuen kompakten Anbau- und Antikollisionssystem ausgestattet.

Die Arbeitsbreitenverstellung ermöglicht es dem Fahrer, die Kombination präzise auf das Frontmähwerk abzustimmen und einen gleichmäßigen Schnitt bei allen Bodenverhältnissen zu gewährleisten, auch beim Mähen in Kurven.

Das von Massey Ferguson entwickelte, völlig neuartige Anbausystem für die untere Position sorgt dafür, dass die Maschine für den Transport auf unter 4 m Höhe eingeklappt werden kann und vereinfacht das Ankuppeln. Außerdem verbessert es die Stabilität bei der Arbeit und ermöglicht eine sichere vertikale Lagerung des Mähwerks ohne zusätzliche Stützen.

Dieses Anbausystem bietet außerdem einen zuverlässigen Schutz des Mähwerks durch eine unkomplizierte Antikollisionsvorrichtung. Wenn das Mähwerk auf ein Hindernis stößt, lösen abfedernde Klinken die Verbindung, so dass die gesamte Maschine nach oben oder zurück schwenken kann.

Die MF DM TL Mähwerke sind serienmäßig mit dem hydropneumatischen Dämpfungssystem TurboLift der neuesten Generation ausgestattet, das im Vergleich zur Vorgängerversion eine deutlich größere Beweglichkeit bietet.

TurboLift ermöglicht den Mähern jetzt einen seitlichen Schwenkwinkel von bis zu 19° bergab und 30° bergauf, wobei sie den Konturen genau folgen, um die Grasnarbe zu schützen, die Verschmutzung zu verringern und die Futterqualität zu verbessern. Der Bediener kann auch den Bodendruck einstellen, so dass das Mähwerk über den Boden gleiten kann.

Beide Maschinen sind mit der neuen Schneidwerksgeneration von Massey Ferguson ausgestattet, die beim MF DM 8612 TL mit 2 x 6 Scheiben und beim MF DM 9614 TL mit 2 x 7 Scheiben bestückt ist. Diese Scheiben mit großem Durchmesser sind jeweils mit zwei Messern ausgestattet und erzeugen hohe Umfangsgeschwindigkeiten für einen sauberen Schnitt und einen besseren Gutfluss.

Die zweistufige Breitenverstellung sorgt dafür, dass die MF DM TL Mähwerke in Kombination mit 2,8 m, 3,0 m und 3,10 m breiten Frontmähwerken einen gleichmäßigen Schnitt gewährleisten. So kann der Fahrer die Breite der Überlappung zwischen dem Front- und dem Heckmähwerk einstellen und sicherstellen, dass die gesamte Breite gemäht wird - auch beim Mähen um enge Kurven. 

Elegantes Design mit intelligenten Funktionen

Das neue Neo-Retro Design, das sich an den preisgekrönten Traktoren der Baureihe MF 8S orientiert, verbindet Funktionalität mit Stil. Dieses moderne Design umfasst auch intelligente Funktionen, wie z. B. eine spezielle Ablage für Ersatzmesser, Schnellwechselwerkzeug, eine einfache Einstellung der Arbeitsposition von der Kabine aus und eine Zentralverriegelung für den Transport mit hydraulischer Klappmöglichkeit. Der Mäher lässt sich nicht nur einfach in vertikaler Position aufbewahren, sondern ist auch mit Fächern für die hydraulischen und elektrischen Komponenten ausgestattet.

Höhere Mähproduktivität von Anfang an

Die neuesten Frontmähwerke MF DM 316 FP mit einer Arbeitsbreite von 3,10 m sind entweder mit Zinken- oder Walzenaufbereiter erhältlich. Sie bieten eine neue, kompakte Aufhängung für eine engere Ankopplung, eine größere Hubwerksschwingung für eine bessere Bodenanpassung und eine optionale Federung für alle Modelle bzw. eine hydropneumatische Federung für die mit Aufbereitern ausgestatteten Modelle.

Alle Modelle sind mit dem neuesten, bewährten Scheibenmähwerk von Massey Ferguson ausgestattet und können einzeln oder in Kombination mit gezogenen, angebauten oder neuen MF DM TL Schmetterlingsmähwerken eingesetzt werden, um die Arbeitsleistung deutlich zu erhöhen.

(…)

Alle MF DM 316 FP Mähwerke sind mit einem Schneidwerk der neuesten Generation ausgestattet, das mit sechs breiten Scheiben versehen ist, die hohe Umfangsgeschwindigkeiten für einen sauberen Schnitt und einen besseren Gutfluss erzeugen. Jedes Mähwerk ist mit zwei Messern ausgestattet, die sich mit dem bewährten Schnellwechselwerkzeug leicht austauschen lassen. Die Ersatzteile werden in einer speziellen Ersatzmesserbox auf der Maschine mitgeführt.

Eine neuer Anhängebock ohne zusätzlichen A-Rahmen verlagert den Schwerpunkt des Mähwerks näher an den Traktor und verbessert die Standsicherheit, was zu einer geringeren Belastung von Traktor und Maschine auf dem Feld und auf der Straße führt. Die Schnitthöhe wird einfach vom Oberlenker aus eingestellt und die Schwadbreite wird mit Leitblechen eingestellt, ohne das Werkzeuge benötigt werden.

Ein Pendel- und Schwenksystem verbessert die Bodenanpassung, so dass das Mähwerk den Bodenkonturen bis zu +/- 7,5° genau folgen kann. Eine federbelastete Zentriervorrichtung verhindert ein seitliches Verschieben des Mähers in der Transportstellung. Eine hydraulische Klappung ist optional erhältlich.

Die Mähwerke MF DM 316 FP sind wahlweise mit Zinken- (KC) oder Walzenaufbereiter (RC) erhältlich, so dass der Kunde das richtige System für seine Kulturen und Futteranforderungen wählen kann. Die Aufbereitungsintensität wird bei beiden Systemen über einen leicht zugänglichen, einfachen Hebel eingestellt. Ein Schwadverteiler ist eine Option.

Weitere Optionen zur Leistungs- und Effizienzsteigerung sind eine elektrohydraulische Einzelaushubsteuerung, Förderflügel und Kegelhüte für die Mähscheiben, ein Schwadführungssystem, hydraulisch klappbare Abdeckungen und zusätzliche Gleitkufen.

Verbesserte Schwader lassen sich für den Transport auf weniger als 4 m Höhe zusammenklappen

Dank einer neuen hydraulisch anhebbaren Achse lassen sich die Vierkreiselschwader MF RK 1254 TRC und MF RK 1254 TRC-Pro der neuesten Generation von Massey Ferguson mit einer Arbeitsbreite von 10,6 bis 12,5 m für den Straßentransport jetzt auf weniger als 4 m zusammenklappen.

Das System lässt sich einfach von der Kabine aus bedienen und einstellen und sorgt automatisch dafür, dass sich die Kreisel nur dann heben oder senken, wenn sich die Achse in der richtigen Position befindet. Die Transporthöhe von 4 m macht den Transport auf der Straße nicht nur einfacher und bequemer, sondern liegt auch innerhalb der für bestimmte Märkte geltenden Höchstgrenze.

Zu den Neuerungen für den größeren MF 1404 TRC-Pro gehören eine Arbeitsbreite von 11,5 m bis 14,0 m, lenkbare Tandemachsen - die jetzt als werkseitige Option angeboten werden, neue Sensoren, eine verbesserte Federung des vorderen Rotors sowie modifizierte Kurvenbahnen.

Massey Ferguson bietet außerdem eine Reihe von Optionen für alle Vierkreiselschwader an, um die Betriebseffizienz, Leistung und Sicherheit zu verbessern. Dazu gehören eine Druckluftbremse, Reifen der Größe 550/45-22,5, ein Schwadformer und ein nachrüstbarer ISOBUS-Steuerungssatz.

Massey Ferguson haytools for Alpine and small-scale operations

Massey Ferguson reagiert auch auf die Nachfrage von Kunden und Vertriebspartnern in Bergregionen mit seinem Angebot an kompakten, speziellen Alpin-Maschinen für die Heu- und Futtergewinnung.

Die Alpin-Geräte sind ideal für alle Arten von Kleinbetrieben geeignet und wurden speziell dafür entwickelt, diesen Betreibern mit Traktoren geringerer Leistung eine hohe Leistung zu bieten. Das Angebot umfasst eine Auswahl an Mähern mit geringerer Arbeitsbreite sowie eine Reihe von Wendern mit kleinen Kreiseln und Schwadern.

Quelle: MASSEY FERGUSON

Kontakt

Haben sie weitere Fragen zu unseren Gebrauchtangeboten? Wollen Sie einen persönlichen
Besichtigungstermin vereinbaren? Unser Serviceteam hilft Ihnen gerne weiter.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen an!
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Bitte geben Sie Ihre korrekte E-Mail-Adresse ein!
Ungültige Eingabe
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.
Ungültige Eingabe