Fendt gewinnt Personalwirtschaftspreis 2022

Am 12. September 2022 verlieh das Fachmagazin Personalwirtschaft in Kooperation mit der Messe „Zukunft Personal Europe“ in den Kölner Balloni-Hallen den Deutschen Personalwirtschaftspreis 2022. Das Betriebliche Gesundheitsmanagement bei Fendt wurde mit dem 1. Platz in der Kategorie „Betriebliches Gesundheitsmanagement und Mental Health“ ausgezeichnet. Die DEVK Versicherungen landeten auf dem 2. Platz vor Diehl Aviation.

Welche Rolle spielen Werte und Sinn in einer hochdynamischen Arbeitswelt? Wie entwickelt sich der Arbeitsmarkt im Angesicht von Fachkräftemangel, fortschreitender Digitalisierung und einer schwierigen wirtschaftlichen Lage durch Faktoren wie Lieferkettenprobleme oder den Angriffskrieg auf die Ukraine? Und wie gelingt es in diesen Umfeldern, trotz dieser Herausforderungen langfristig erfolgreiche Personalarbeit zu leisten? Antworten auf diese Fragen wurden auf der Messe rund um die 30. Verleihung des Deutschen Personalwirtschaftspreises diskutiert. Die Veranstaltung ist die größte europäische Plattform für einen personalwirtschaftlichen Austausch verschiedenster Unternehmen auf Augenhöhe.

Herausragende und innovative Human Resources (HR)-Projekte wurden auch in diesem Jahr wieder genau unter die Lupe genommen. Das Highlight des Abends: Die Preisverleihung des Personalwirtschaftspreises 2022.

Jury Mitglied Dr. Sabine Voermans, Ärztin, Gesundheitswissenschaftlerin und Leiterin des Gesundheitsmanagement der Techniker Krankenkasse hielt die Laudatio für Fendt. Ausschlaggebend für den ersten Platz in der Kategorie „Betriebliches Gesundheitsmanagement und Mental Health“ waren das übergreifende Gesundheitsleitbild, sowie das strategische Projekt „Wir im Dialog“. Das Projekt wird gemeinsam vom Betrieblichen Gesundheitsmanagement, dem Betriebsrat und der Geschäftsführung getragen. „Wir im Dialog“ zielt darauf ab, in regelmäßigen Gesprächen zwischen den Führungskräften und Mitarbeitenden eine Präventionskultur zu entwickeln. Dies fördert den permanenten Austausch und verbessert das Arbeitsklima.

„Der Arbeitsmarkt verändert sich und fordert die Personalabteilungen heraus. Unsere neue Nachhaltigkeitsstrategie stellt in einem Handlungsfeld das Wohl der Mitarbeitenden in den Mittelpunkt. Dabei liegt mir das Thema ganzheitliche Gesundheit besonders am Herzen. Umso mehr freue ich mich über diese Auszeichnung für unser Betriebliches Gesundheitsmanagement“, freut sich Ingrid Bußjäger-Martin, Geschäftsführerin für Finanzen und IT Fendt.

11 Jury-Mitglieder entscheiden in sechs Kategorien

Prämiert wurde in den sechs Kategorien: Recruiting & Employer Branding, Ausbildung & Duales Studium, Leadership & Kultur, Betriebliches Gesundheitsmanagement und Mental Health, HR-Tech & Digital und Talent Learning. Aus 78 Bewerbern nominierte eine unabhängige elfköpfige Jury je Kategorie drei Unternehmen. Die Jury besteht aus unterschiedlichen Fachkräften aus dem Bereich Human Resources, dem Gesundheitsmanagement, aus dem Marketing, dem Bereich Arbeitsmarkt und der Psychologie. Neben dem Jury-Voting gab es einige Tage zuvor ein zusätzliches öffentliches Online-Voting mit insgesamt 16.000 Stimmen, bei dem sich die Plätze eins bis drei entschieden. Bei diesem Voting konnte während eines Virtual Warm-Up Workshops am 08. September 2022 und auch über den Link auf der Website des Deutschen Personalwirtschaftspreises abgestimmt werden.

Mehr zu den Gewinnern des Deutschen Personalwirtschaftspreises 2022: PERSONALWIRTSCHAFTSPREIS >>

Verleihung des Deutschen Personalwirtschaftspreis auf der „Zukunft Personal“ 

Vom 13. bis zum 15. September findet die Messe „Zukunft Personal“ mit den Themenbereichen HR-Management, Digitalisierung und Leadership statt. Die Preisverleihung mit mehr als 120 Teilnehmenden bot somit einen erfolgreichen Auftakt. Die „Zukunft Personal“ ist eine Messe rund um die Welt der Arbeit. Als Impulsgeber vernetzt die europäische Leitmesse Menschen und Märkte in den Themenbereichen HR-Management, Digitalisierung und Leadership.Im Jahr 2022 zeichnet das Fachmagazin Personalwirtschaft auf der Messe „Zukunft Personal“ herausragende und innovative HR-Projekte aus – inklusive der klugen Köpfe, die dahinter stecken. Diese Auszeichnung jährt sich 2022 zum 30. Mal.Die Personalwirtschaft bietet Fachinformationen für HR-Bereich. Ob im Magazin oder online, in Büchern oder Studien. Nah an der Szene, inhaltlich kritisch und thematisch griffig, unterstützen sie Personalmanager im täglichen Geschäft.

Weitere Informationen zur Messe: ZUKUNFT PERSONAL >>

Quelle: FENDT

Kontakt

Haben sie weitere Fragen zu unseren Gebrauchtangeboten? Wollen Sie einen persönlichen
Besichtigungstermin vereinbaren? Unser Serviceteam hilft Ihnen gerne weiter.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen an!
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Bitte geben Sie Ihre korrekte E-Mail-Adresse ein!
Ungültige Eingabe
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.
Ungültige Eingabe