Baureihe MF 3600 erhält mehr Funktionalität

Massey Ferguson wird sowohl die Standard- als auch die Spezialversionen der Baureihe MF 3600 überarbeiten.

ProduktreiheDie neuen MF 3600er bekommen die aktuelle Massey Ferguson-Optik und gleichzeitig eine Reihe neuer Funktionendie speziell entwickelt wurden, um den modernen Bedürfnissen der Märkte noch besser gerecht zu werden.

Die Traktoren mit 69 bis 102 PS sind bei Viehzucht- und Mischbetrieben äußerst beliebt und haben sich in ihren Spezialversionen besonders im Weinbau, auf Obstplantagen und beim Anbau von Gemüse, Salat und anderen Sonderkulturen bestens bewährt.

Die Hubkraft des Heckhubwerks wurde auf maximal 3 Tonnen erhöht, wodurch eine größere Auswahl an Arbeitsgeräten betrieben werden kann.

Durch einen neu konstruierten Vorderachsträger wurde der Lenkeinschlag der Spezialmodelle vergrößert. So konnte der Lenkeinschlag des Modells MF 3600 GE um bis zu 40,5 Grad erhöht werden, wodurch das Wenden in Polytunneln, engen Weinbergen und schmalen Obstplantagen erleichtert wird.

Das Design der Traktoren der Modellreihen MF 3600 V/S/F/GE wurde überarbeitet und an jenes der restlichen Massey Ferguson-Baureihen angepasst, um ihnen die gleiche attraktive Optik zu verleihen.

Zu den Neuerungen zählen unter anderem ein neues Dach und graue Seitenverkleidungen, durch die diese Spezialmaschinen die schlanke Optik der anderen Baureihen erhalten. Erscheinungsbild und Funktionalität werden durch neue ovale Balkenleuchten, Arbeitsscheinwerfer und Blinkerleuchten optimiert.

Die Modelle der MF 3600-Standardbaureihe erhalten ebenfalls das neue Dach und ovale Blinker- und Positionsleuchten sowie neue, mittig angebrachte Arbeitsscheinwerfer.

Im Innern wurden die Farben und Verkleidungen an jene der anderen Massey Ferguson-Modellen angeglichen.

Ein neuer Blinkerhebel verbessert den Bedienkomfort, da mit ihm sieben Funktionen aktiviert werden können: Warnblinker, Fahrtrichtungsanzeiger, Lichthupe, Fernlicht, Abblendlicht, Positionsleuchten und Hupe.

Da in einigen Märkten ein Batterieschalter zur Pflicht wird, wird die gesamte Baureihe damit ausgestattet. Er befindet sich bei den Standardmodellen auf der linken Seite der Motorhaube und bei den Spezialversionen am Heck des Traktors neben dem Halter des Anhängersteckers, wo er sowohl vom Innern der Kabine als auch von außerhalb gut zu erreichen ist.

Zur optionalen Ausstattung zählt ein Radio mit LED-Bildschirm, MP3-Kompatibilität via SD-Karte oder USB-Anschluss und einer Funktion zum Speichern der Lieblingssender. Ein Speichersicherung schützt gespeicherte Einstellungen, sollte die Batterie abgeklemmt werden. Die Fertigung der neuen Traktoren beginnt im September 2015, die Neuerungen werden aber bereits auf der SIMA zu sehen sein.

Campbell Scott, Direktor für Sales Engineering und Markenentwicklung von Massey Ferguson sagt dazu: „Durch diese Aktualisierung erhalten die sehr beliebten Traktoren der Baureihe MF 3600 die von den anderen Massey Ferguson-Baureihen bekannte Optik und eine Reihe von Verbesserungen, die sie noch bedienerfreundlicher und effizienter machen. Wir erwarten, dass sich ihr Ruf als großartiger Allrounder und leistungsstarkes Arbeitstier für Spezialaufgaben, das sehr präzise an die Bedürfnisse für den Anbau hochwertiger Kulturpflanzen angepasst werden kann, durch diese Neuerungen noch weiter verbessert.“

Kontakt

Haben sie weitere Fragen zu unseren Gebrauchtangeboten? Wollen Sie einen persönlichen
Besichtigungstermin vereinbaren? Unser Serviceteam hilft Ihnen gerne weiter.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen an!
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Bitte geben Sie Ihre korrekte E-Mail-Adresse ein!
Ungültige Eingabe
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.
Ungültige Eingabe